18. Mai 2017,
Gut Havichhorst in Münster-Handorf

Zukunftsforum für Unternehmer im Münsterland

frühjahrsm:ut 17

Die Herausforderungen der Zukunft zu erkennen, ohne das Arbeiten in der Gegenwart zu vernachlässigen. Hierzu will frühjahrsm:ut 17 als Zukunftsforum einladen. Heute die Weichen für morgen stellen und sich wirtschaftlich auf das vorbereiten, was kommen wird. Dies ist eine der zentralen Aufgaben des Managements. Zukunftsgerichtetes Handeln fordert vonseiten der Entscheider jeden Tag neuen m:ut und eine aktive und kreative Gestaltung von Veränderungsprozessen.

Ungewissheit ist gerade die Bedingung, die den Menschen zur Entfaltung seiner Kräfte zwingt.“ (Erich Fromm)


Unsere Referenten werden entscheidende Weichen für das Morgen stellen:

Dr. Reinhard K. Sprenger,
Zürich, profiliertester Managementberater Deutschlands mit dem Vortrag zum Thema Das anständige Unternehmen

Prof. Jutta Allmendinger,
Präsidentin Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Berlin, mit dem Vortrag:
Das Vermächtnis – Die Welt, die wir erleben wollen

Bernd Kolb,
Ex.-Innovationsvorstand Dt. Telekom AG, Internetpionier, Architekt, Hotelbesitzer, Autor und Fotograf, mit dem Vortrag Perspektive 2030 – Eine globale Zukunftsvision


m:ut, das Premium-Veranstaltungsformat im Münsterland, richtet sich in erster Linie an Manager, Unternehmensleiter und Entscheider aus der Region, die hier eine Plattform für die drängenden Fragen der zukünftigen Ausrichtung ihres Unternehmens finden sollen.


Auch auf m:ut 17 am 09.11.2017 im historischen Festsaal des Rathauses Münster wollen wir Sie schon neugierig machen. Zugesagt haben bereits:

Matthias Platzeck, ehem. Ministerpräsident Brandenburg, mit dem Vortrag Zukunft Europa!, Prof. Dr.

Peter Wippermann, Trendforscher und Professor für Kommunikationsdesign an der Folkwang Universität der Künste in Essen, mit dem Vortrag Kulturelle Konnektivität wird wichtiger als technologische

Vernetzung, Prof. Dr. Ortwin Renn, Soziologe, Volkswirt und Nachhaltigkeitswissenschaftler, mit dem Vortrag Das Risikoparadox: Wir fürchten uns vor dem Falschen und unterschätzen die wahren Bedrohungen

Bodo Janssen, Inhaber der Upstalsboom Hotelkette, Bestsellerautor und Filmproduzent mit dem Vortrag Der Upstalsboom Weg: Wertschöpfung durch Wertschätzung.


m:ut bietet zudem Gelegenheit, sich an den Ständen der Partner zu informieren, dabei Beziehungen zu pflegen und im Networking neue Kontakte zu knüpfen. Beim Get-Together kann neben dem Genuss der guten Küche des Guts Havichhorst ein intensiver Austausch über Gesehenes und Gehörtes stattfinden.

Wir freuen uns, Sie im exklusiven Rahmen des Guts Havichhorst bei frühjahrsm:ut 17 begrüßen zu dürfen.


Bildergalerie

Initiatoren

Mitveranstalter



Rückblick